Turnier-Ersatz, Lehrgang, Wanderritt, Rallye: Trotz Corona einige Veranstaltungen

Anfang des Jahres musste man bekanntlich davon ausgehen, dass es für die Reiter in Kesternich in diesem Jahr keine weiteren Veranstaltungen geben würde. Doch dem war nicht so, einige kleine und auch größere Veranstaltungen konnten – wenn auch verbunden mit deutlich mehr Aufwand – durchgeführt werden, jeweils angepasst an die zur entsprechenden Zeit geltenden Vorschriften. weiterlesen…

Europakönig zu Besuch in Kesternich

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft empfing am 19. September 2020 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums den Europakönig Leo Niessen mit seiner Frau Irma und seinem Adjutanten Jan van Duinen sowie unseren Bürgermeister Karl-Heinz Herrmanns mit seiner Gattin. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Brudermeister Heinz Siemons wurde dieser von der 2. Brudermeisterin Simone Rosarius überrascht. Für seinen jahrelangen weiterlesen…

Absage 100 Jahrfeier

Liebe Freunde und Gönner unserer Bruderschaft Wie viele wissen wird die St. Hubertusschützenbruderschaft Kesternich in diesem Jahr 100 Jahre. Auf Grund der Umstände durch Covid-19 sind wir gezwungen die dazugehörige Feier am 12 und 13 September abzusagen. Wir werden diese nächstes Jahr vom 07.-09. Mai nachholen. Wir hoffen alle sehr, dass wir im kommenden Jahr weiterlesen…

Erdbeerkuchenritt in der Corona-Version

Normalerweise heißt es beim Erdbeerkuchenritt: Gemeinsam an der Reithalle treffen, zusammen losreiten, an einer Pausenstation gemütlich Kaffee, Erdbeerkuchen und das ein oder andere Kaltgetränk zu sich nehmen, während die Pferde sich am Gras freuen und dann ebenso gemeinsam wieder zurück reiten. Doch diese traditionelle Umsetzung gestaltete sich in diesem Jahr selbsterklärend als schwierig. Als absehbar weiterlesen…

Generalversammlung der Schützen

Am 31. Januar trafen sich die Schützen im Vereinslokal Jousten zur jährlichen Generalversammlung. Heinz Siemons begrüßte alle Anwesenden, vor allem die Vereinswirtin Käthi Henn sowie die amtierenden Majestäten König Norman Bonné und Jungschützenprinz Mathias Sienkiewicz. Nach dem Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung, dem Jahresrückblick, dem Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer standen Neuwahlen an. weiterlesen…

Vorstandswahlen Reiterverein

Zur diesjährigen Generalversammlung hatten sich zahlreiche Mitglieder im Reiterstübchen des Reitervereins Kesternich eingefunden. Zunächst stand der Bericht von Kassiererin Tammy Toussaint auf der Tagesordnung. Sie konnte erfreuliche Zahlen zur Kassensituation des vergangenen Jahres verkünden, die man vor allem dem engagierten Sammeln von Sponsoren für das alljährliche Dressurturnier verdankte. Vorstandswahlen Es standen außerdem viele Vorstandsposten zur weiterlesen…

Einige nicht-alltägliche Ehrungen beim TPK

Die Tagesordnung der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Trommler- und Pfeiferkorps’ wirkte auf den ersten Blick unspektakulär: Dirigentin Annette Johnen gab einen Überblick über das vergangene musikalische Jahr, Jugendvertreterin Sonja Dohmen berichtete von verschiedenen Aktivitäten mit den jungen Vereinsmitgliedern und Kassiererin Andrea Schröder trug den Kassenstand vor. Doch dann kam der Vorsitzende Holger Quack zu den anstehenden weiterlesen…

Weihnachtliches Butterkekshäuschen-Basteln der TPK Jugendlichen

Die Weihnachtszeit hat mit diesem Wochenende endgültig begonnen, und auch die Jugendlichen des TPKs haben sie mit einem gemeinsamen Event eingeläutet.  Die Jugendvertreter hatten dieses Jahr ein Butterkekshäuschen-Basteln organisiert. Der Einladung gefolgt waren sowohl die kleinsten Musikerinnen und Musiker, die sich erst seit wenigen Monaten in der Ausbildung befinden, als auch die alten Hasen unter weiterlesen…

Probewochenende TPK in Monschau

Im Herbst fährt das TPK traditionell auf das jährliche Probewochenende, um intensiv zu proben und neue Stücke einzuüben. Vom 1.-3.11. war es auch dieses Jahr wieder soweit… Wegen dem Feiertag am Freitag wurde schon früh aufgebrochen und das Probewochenende begann bereits mit dem Mittagessen in der Jugendherberge. Die Anfahrt war kurz, denn es ging – weiterlesen…